Banner der Website mathematik.de. Motiv: Überall ist Mathematik

Ein Angebot der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Neuigkeiten

Peruanischer Mathematiker erhält Alexander von Humboldt-Professur
27.10.2014 Der peruanische Mathematiker Harald Andrés Helfgott wurde als einer von insgesamt sechs Forschern für die ... mehr

Internationale Konferenz über die Zukunft der Mathematikausbildung Catania 2015
23.10.2014 Die zwölfte internationale Konferenz über die Zukunft der Mathematikausbildung fand im September 2014 in Montenegro ... mehr

13-jähriger gewinnt Weltmeisterschaft im Kopfrechnen
13.10.2014 Der weltweit bedeutendste Wettbewerb für Kopfrechner, der Mental Calculation World Cup, fand im Oktober 2014 zum ... mehr

Harald Helfgott und die Primzahlen
07.10.2014 Auf dem Internationalen Mathematik-Kongress (ICM) in Seoul im September 2014 präsentierte der peruanische ... mehr

Zitat des Tages

Es ist unglaublich, wie unwissend die studirende Jugend auf Universitäten kommt, wenn ich nur 10 Minuten rechne oder geometrisire, so schläft 1/4 derselben sanfft ein.
- Georg Christoph Lichtenberg

Buch des Tages

Der Beweis des Jahrhunderts
- Gessen, Masha - mehr

5 Minuten Mathematik

Mit Zirkel und Lineal gelingt die Quadratur des Kreises nicht
Die "Quadratur des Kreises" ist in den allgemeinen Sprachgebrauch übergegangen. Für Mathematiker verbirgt sich hinter diesen Worten eine spannende Geschichte, die viele über 2000 Jahre lang faszinierte. Alles begann im alten Griechenland, durch die "Elemente" des Euklid wurde dort die Geometrie auf ein belastbares Fundament gestellt. Viel Energie wurde in die Frage investiert, welche Größen man aus vorgegebenen Längen oder Winkeln konstruieren kann, wenn man als Hilfsmittel nur einen Zirkel und ein Lineal verwenden darf – Kreis und Gerade galten als besonders vollkommen.
mehr

Heute vor 108 Jahren

Am 30.10.1906 wurde Andrej Nikolajewitsch Tichonow in Gshatsk (Russl.) geboren.
Seine zahlreichen Arbeiten zur Analysis betrafen eine Vielzahl von Themen. Er bewies Eindeutigkeitssätze für parabolische Differentialgleichungen und entwickelte eine Fixpunktmethode für Existenzbeweise von Lösungen nichtlinearer u.a. partiellen Differentialgleichungen.
Tichonow verstarb 1993.
Mehr finden Sie hier.

Spiel des Tages

Jeden Tag gibt es für Sie eines von drei kniffligen Rätseln Mastermind, Miss Lupun oder Sudoku zu lösen. Viel Spaß beim Knobeln! mehr