Banner der Website mathematik.de. Motiv: Überall ist Mathematik

Ein Angebot der Deutschen Mathematiker-Vereinigung

Neuigkeiten

Am 22.7. war Π Approximation Day
26.07.2016 Wenn man einen Mathematiker nach dem Zahlwert von π fragt, hört man oft die Antwort, dass π ... mehr

Das vorauschauende Haus
22.07.2016 An der Universität Salzburg im Uni-Park Nonntal steht ein Gebäude, das Geothermie und freie Kühlung ... mehr

Berufschancen für Lehrer in Berlin besser als in Bayern
18.07.2016 In Berlin werden dringend Lehrer gesucht. In Bayern ist es nach dem Referendariat auch mit Spitzennoten schwierig ... mehr

Hochbegabtenförderung an der Universität der Bundeswehr München
16.07.2016 In der Regel geht es erst nach dem Abitur zur Uni, jedoch nicht für Maximilian Moll. Mit Hilfe der ... mehr

Zitat des Tages

Mathematik ist die perfekte Methode, sich selbst an der Nase herum zu führen.
- Albert Einstein

Buch des Tages

Pythagoras‘ Rache
- Sangalli, Arturo - mehr

5 Minuten Mathematik

Die Existenz der "leeren Menge" macht Sinn
Es ist möglich, die ganze Mathematik daraus zu entwickeln - Cantors Mengenlehre bildet die Basis Horror vacui: Vor dem Nichts haben Mathematikstudenten - wenigstens am Anfang ihres Studiums - sehr großen Respekt. Das ist nicht verwunderlich, auch für die Zahl Null mussten erst viele Jahrhunderte vergehen, bis sie genauso akzeptiert war wie die Sieben oder die Zwölf. Um das Problem zu verstehen, muss daran erinnert werden, dass die von Georg Cantor geschaffene Mengenlehre das Fundament aller zeitgenössischen Mathematik ist.
mehr

Heute vor 349 Jahren

Am 27.7.1667 wurde Johann Bernoulli in Basel geboren.
Seine Arbeitsgebiete waren u.a. Differentialgleichungen, Reihenrechnung und geometrische und mechanische Fragestellungen. Die heute als Regel von Hospital bekannte Möglichkeit des Berechnens bestimmter Grenzwerte soll ursprünglich auf ihn zurückgehen.
Bernoulli verstarb am 1.1.1748 in Basel.
Mehr finden Sie hier.

Spiel des Tages

Jeden Tag gibt es für Sie eines von drei kniffligen Rätseln Mastermind, Miss Lupun oder Sudoku zu lösen. Viel Spaß beim Knobeln! mehr